, Daniel Mathis

D Junioren - Rückblick

Herausfordende Herbstrunde

Mit vollem Elan und Erwartungen sowie einem relativ dezimierten Kader ist das Jun D Team nach den Sommerferien gestartet. Nach den ersten Trainingseinheiten im August stellte sich jedoch heraus, dass wir 2 weitere Abwesenheiten zu verzeichnen haben. Das Kader zählte mit den 3 jahrgangsmässigen Jun E Talente danach 10 Spieler. Für 9er Fussball ist dies eigentlich ein zu knappes Kader. Unseren Entscheid sich in der Herbstrunde in der 1. Stärkeklasse zu versuchen, entpuppte sich ziemlich herausfordernd, da wir in einer Gruppe mit zum grossen Teil starken Da Teams eingeteilt wurden. So verloren wir das erste Spiel gegen den FC Uster Da 9:1 gefolgt durch unseren einzigen erzielten Sieg im Cup gegen einen 2. Stärkeklasse Gegner den FC Bauma 13:3. Weitere Spiele folgten mit 0:13 gegen den FC Wetzikon Da im Cup, FC Wald 4:2, FC Soccer 15:0, FC Rüti Db 7:3 usw. Aus total 6 Meisterschafts- und 2 Cupspiele resultierte 1 Cupsieg gegen den FC Bauma und 1 Punktgewinn gegen den Erstklassierten der Gruppe den FC Gossau Da in unserem letzten Gruppenspiel. Dabei ist zu erwähnen, dass in jedem Spiel Ergänzungsspieler vom FC Fehraltorf sowie dem FC Weisslingen zum Einsatz kamen.

Sehr gerne möchte sich das Trainerduo für den Einsatz und der Leistung in den Trainings und Spielen allen Beteiligten und besonders dem FCF und FCW bedanken. Schweren Herzens mussten wir entscheiden, nachdem wir weitere 2 Abgänge vernehmen mussten, unser Junioren D Team, für die Rückrunde aufzulösen. Unsere Junioren werden in den Ea und Da Teams des FC Fehraltorf integriert. Sie werden in der Frühlingsrunde in den jeweiligen Eliteteams des FCF spielen. Wir wünschen Euch für die Rückrunde viel Spass und Erfolg. Macht weiter so!  

Daniel Mathis