Der FC Russikon stellt sich vor

 

Kurzportrait

Der FC Russikon ist ein solider, menschennaher Dorfverein. Das Motto «mit Herz und Seele» ist tief verankert und wiederspiegelt sich in sämtlichen Handlungen.

Die Wurzeln für den Verein wurden 1969 durch die ortsansässigen Italiener gelegt. Diese gründeten im damaligen Restaurant Kreuzstrasse den heutigen Fussballclub. 1973 konnten erstmals zwei Juniorenmannschaften angemeldet werden. Die Trainings- und Matchanlage war damals der Sportplatz Helvital.

Als das Stimmvolk von Russikon 1994 an der Gemeindeversammlung «Ja» zum neuen Fussballplatz Tüfiwis sagte, konnte dieser 1997 eingeweiht werden.
1998 stieg die 1. Mannschaft zum ersten Mal in die 3. Liga auf, im Jahr 2007 sogar in die 2. Liga.

Der FC Russikon ist heute ein wichtiges Zentrum im Zürcher Oberland. Mit der wohl schönsten Sportanlage in der Umgebung feiert er regelmässig sportliche und soziale Höhepunkte.

 

Auszeichnungen

 

 

Vereinsgeschichte FC Russikon

Vorstand FC Russikon

Ehrenmitglieder FC Russikon